Firefox alias Speicherfuchs

Wer kennt das nicht? Einen Blick in den Taskmanager genügt um zu sehen, dass ein lange laufender, mit vielen Erweiterungen beschmückter und mit vielen Tabs bestückter Firefox ordentlichen Speicherhunger hat. Bei mir sind’s aktuell 350MB (!). Teilweise „verschwendet“ Firefox den Speicher einfach, um diese „Verschwendung“ zu unterdrücken müssen wir wieder den Browser öffnen und about:config in die Adressleiste eingeben. Weitere Schrittte:

  1. „Ich werde vorsichtig sein, versprochen!“ Drücken (falls erscheint)
  2. browser.sessionhistory.max_total_viewers unter Filter eingeben und diesen Wert dann auf 0
  3. Das Gleiche gillt für: browser.cache.disk.capacity (browser.cache.memory.capacity in älteren Versionen) Diesen Wert auf: 32800 pro Gigabyte Arbeitsspeicher stellen, bei einem Gigabyte Arbeitsspeicher also auf 32800
  4. Firefox neustarten

Das war’s schon, jetzt sollte euer Firefox bis zu 70MB weniger Arbeitsspeicher futtern.

 

at

 

3 Gedanken zu „Firefox alias Speicherfuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.