Google-Earth mit 3D-Brille

In der aktuellen c’t wird über 3D-Techniken berichtet, die jetzt nach längerem verstummen jetzt wieder auftauchen. Ein aktueller Trend ist es zum Beispiel auf privaten PCs die Darstellung räumlich zu gestalten. Beispielsweise soll man mit einem 3D-Treiber, Google-Earth und einer 3D-Brille über verschiedene Städte der Welt fliegen können. Ein Trip mit 3D-Brille über die Dächer von New York macht sicher Spaß, doch im Moment macht das echte Sightseeing noch viel mehr her…

 

at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.